11.11.2006 8. Orientalisches Tanzfest „Im Serail des Mondes“

Shabanu präsentierte wieder einmal ein Programm mit den schönsten Tänzen aus dem Orient. In einem ausverkauften Haus gab es ein buntes Programm, vom klassisch orientalischen und traditionellen Tanz, bis hin zu Tänzen im Bollywood-Stil. Das Publikum war fasziniert von den dargebotenen Tänzen. Shabanu freute sich als Gasttänzerinnen MARISKA (Amsterdam), JASMIN YILDIZ (Düsseldorf), AD NUG (Bremerhaven), FARIHA, SAMIA, SCHIRIN, SULIMA (Bremen) begrüßen zu dürfen.

Majanne Behrens vom Kleinen Hoftheater erzählte mit ihrer mitreissenden, leidenschaftlichen Art die Geschichte von Usfur dem Schneider und erntete einen Super-Applaus.

Für das leibliche Wohl sorgten SANDAWI'S Mittelmeerspezialitäten mit ihren köstlichen Speisen. Die Buchhandlung Eulenspiegel sowie Schall & Rauch, Martfeld bereicherten den Basar mit ihrem Warenangebot.

Shabanu sagt DANKE an alle Mitwirkenden vor aber auch hinter der Bühne, an die Tänzerinnen des Ensembles NURAY, an Andreas Paul für die fantastische Lichttechnik (ohne die es gar nicht mehr geht) und an das wirklich tolle Publikum des Abends.